Meine Bücher -Meine Bibeln

Veröffentlicht auf von Gabriele Wiedemann

Liebe Gartenfreunde oder auch ihr, die ihr sowas vielleicht noch werden möchtet ;-)

Gute Gartenbücher sind für mich die unabdingbare Grundlage für ein Gelingen desselben.

Hilfreich bei den ersten Gartenversuchen sind neben Büchern die die Pflanzen und ihre Standortansprüche beschreiben natürlich auch solche die Pflanzgemeinschaften aufzeigen die in Farbe, Größe und Textur zusammenpassen.

Als Grundlage sollten Kenntnisse über die Bodenvorbereitung und die laufenden Tätigkeiten während des Jahres vermittelt werden. Danach geht es ans Pflanzen aussuchen und arrangieren. Viele nützliche Tipps findet ihr in den folgenden Büchern:

"Der Biogarten" von Marie Luise Kreuter, meine "Bibel" seit mehr als 30 Jahren - gibts immer wieder in Neuauflage.Sehr zu empfehlen für jeden Gartenneuling sowie als immerwährendes Nachschlagewerk. Ihr findet die erfolgreiche Kompostzusammensetzung ebenfalls wie Beschreiungen über Blumen, Kräuter, Gemüse, Beeren und Sträucher

"Der Biogarten" von Marie Luise Kreuter, meine "Bibel" seit mehr als 30 Jahren - gibts immer wieder in Neuauflage.Sehr zu empfehlen für jeden Gartenneuling sowie als immerwährendes Nachschlagewerk. Ihr findet die erfolgreiche Kompostzusammensetzung ebenfalls wie Beschreiungen über Blumen, Kräuter, Gemüse, Beeren und Sträucher

Ich hab hier mal Themen aus dem Buch für euch abfotografiert (sorry, die Qualität ist nicht besonders gut)

Ich hab hier mal Themen aus dem Buch für euch abfotografiert (sorry, die Qualität ist nicht besonders gut)

Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
Meine Bücher -Meine Bibeln
"Bibel Nummer 2" "Der Biogarten im Jahreslauf". Hier werden die Arbeiten die im jeweiligen Monat getätigt werden sollten vorgestellt; sowohl für Blumenpflege wie auch für Gemüse und Kräuteranbau.

"Bibel Nummer 2" "Der Biogarten im Jahreslauf". Hier werden die Arbeiten die im jeweiligen Monat getätigt werden sollten vorgestellt; sowohl für Blumenpflege wie auch für Gemüse und Kräuteranbau.

"Der neue Blumen- und Staudengarten" Hier werden Pflanzengemeinschaften gezeigt und erklärt. Sehr schön finde ich daß die Pflanzbeete in den verschiedenen Jahreszeiten gezeigt werden, da die meisten Blumen nicht von Frühjahr bis in den Herbst durchgehend blühen, jedoch immer wieder interessante andere Aspekte bieten; aufgepeppt duch Gräser, Zwiebelblumen und Einjährige.

"Der neue Blumen- und Staudengarten" Hier werden Pflanzengemeinschaften gezeigt und erklärt. Sehr schön finde ich daß die Pflanzbeete in den verschiedenen Jahreszeiten gezeigt werden, da die meisten Blumen nicht von Frühjahr bis in den Herbst durchgehend blühen, jedoch immer wieder interessante andere Aspekte bieten; aufgepeppt duch Gräser, Zwiebelblumen und Einjährige.

"Blackbox Gardening" ist mein neuester Buchzuwachs. Für Leute die sich gerne überraschen lassen und nicht viel ausgeben wollen für ihre Gartenpflanzung: Das Buch beschreibt nämlich Pflanzen die sich gerne versamen und so Jahr für Jahr für andere,  weil dichtere Gartenansichten sorgen.Auch sehr gut um bestehende Staudenpflanzungen interessanter zu machen. Durch die versamenden Pflanzen entstehen jedes Jahr neue Pflanzenteppiche. Auch wenn Lücken im Beet vorhanden sind werden sie von den Sämlingen schnell aufgefüllt.

"Blackbox Gardening" ist mein neuester Buchzuwachs. Für Leute die sich gerne überraschen lassen und nicht viel ausgeben wollen für ihre Gartenpflanzung: Das Buch beschreibt nämlich Pflanzen die sich gerne versamen und so Jahr für Jahr für andere, weil dichtere Gartenansichten sorgen.Auch sehr gut um bestehende Staudenpflanzungen interessanter zu machen. Durch die versamenden Pflanzen entstehen jedes Jahr neue Pflanzenteppiche. Auch wenn Lücken im Beet vorhanden sind werden sie von den Sämlingen schnell aufgefüllt.

Mein royaler Liebling! "Highrove, Clarence House, Birkhall- Königliche Biogärten" Vielen Menschen ist noch nicht bekannt daß Prinz Charles von England einer der ersten Biogärtner auf der Insel war. Seine Duchy Home Farm erwirtschaftet alles Gemüse und die Blumen (Fleisch, Getreide) nicht nur für den Palast sondern auch für den Verkauf.Es gibt dort auch Führungen duchs Gelände per Gummiwagen. Der Film zum Thema heißt "Der Bauer und sein Prinz" und den möchte ich euch sehr ans Herz legen. Ebenso den Vorfilm über die Erde und ihren dünnen Gürtel aus fruchtbarem Boden- sehr interessant!!! Hier der Link zum Film (den gibt´s jetzt auch als DVD)                                     http://www.derbauerundseinprinz.de

Mein royaler Liebling! "Highrove, Clarence House, Birkhall- Königliche Biogärten" Vielen Menschen ist noch nicht bekannt daß Prinz Charles von England einer der ersten Biogärtner auf der Insel war. Seine Duchy Home Farm erwirtschaftet alles Gemüse und die Blumen (Fleisch, Getreide) nicht nur für den Palast sondern auch für den Verkauf.Es gibt dort auch Führungen duchs Gelände per Gummiwagen. Der Film zum Thema heißt "Der Bauer und sein Prinz" und den möchte ich euch sehr ans Herz legen. Ebenso den Vorfilm über die Erde und ihren dünnen Gürtel aus fruchtbarem Boden- sehr interessant!!! Hier der Link zum Film (den gibt´s jetzt auch als DVD) http://www.derbauerundseinprinz.de

"Die Kunst der Gartenbeete" ist ein hervorragendes Buch zur Gartengestaltung "da es Beispiele für alle Jahreszeiten und Pflanzbedingungen liefert. Von verspielt-anmutigen über formal-strenge bis zu überschäumend-opulenten Situationen reichen die eindrucksvollen Bepflanzungen..."Zitat Buchrückseite! Ich hab unzählige Post-it- Zettelchen zwischen den Seiten stecken die mich daran erinnern, was ich schon immer zusammenpflanzen wollte ;-)

"Die Kunst der Gartenbeete" ist ein hervorragendes Buch zur Gartengestaltung "da es Beispiele für alle Jahreszeiten und Pflanzbedingungen liefert. Von verspielt-anmutigen über formal-strenge bis zu überschäumend-opulenten Situationen reichen die eindrucksvollen Bepflanzungen..."Zitat Buchrückseite! Ich hab unzählige Post-it- Zettelchen zwischen den Seiten stecken die mich daran erinnern, was ich schon immer zusammenpflanzen wollte ;-)

Apropos Pflanzen: Ich kaufe sehr gerne bei der Bio-Gärtnerei Gaissmayer in Illertissen ein. Dort kann man im riesigen Schaugarten die fertigen Pflanzungen zur Vorlage für den eigenen Garten hernehmen. Es gibt auch immer wieder Veranstaltungen wie z.B "Die lange Nacht der Stauden" am 20 Juni von 11-22 Uhr.

www.stauden-gaissmayer.de

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post