Apfelbrot (vegan)

Veröffentlicht auf von Gabriele Wiedemann

Apfelbrot frisch hergestellt mit Äpfeln aus der Region. Ohne Fett und ohne Eier. Nicht nur für Figurbewusste Menschen ein Genuss!

Apfelbrot frisch hergestellt mit Äpfeln aus der Region. Ohne Fett und ohne Eier. Nicht nur für Figurbewusste Menschen ein Genuss!

  • Apfelbrot
  • 1,5 kg Äpfel, ungeschält geraspelt
  •  2 geh. Teel. Zimt
  • 400 g brauner Zucker
  • 400 g ganze Mandeln
  • 250 g Rosinen
  • 250 g Feigen, getrocknet, kleingeschnitten
  • Alles zusammen in einer großen Schüssel mischen und über Nacht zugedeckt einweichen lassen.
  • 1 kg Dinkelmehl (Feines oder Vollkorn und Feines gemischt) und
  • 2 Pck Weinstein-Backpulver
  • am nächsten Tag dazugeben und mischen. Es entsteht ein zäher Teig.
  • Diesen auf 2 Kuchenformen verteilen.
  • (1 Kranzform und 1 Kastenform)
  • Im Backofen bei 160 °C (Ober-und Unterhitze)
  • ca. 90 min. backen.
  • Etwas in der Form auskühlen lassen, dann stürzen.
  • Das Apfelbrot kann sehr gut scheibenweise eingefroren werden. Es schmeckt dann auch immer wieder lecker!

Veröffentlicht in Rezepte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post