Rhabarber-Apfel-Crumble

Veröffentlicht auf von Gabriele Wiedemann

  • 3-4 Stangen Rhabarber
  • 2-3 Äpfel
  • Streusel:
  • 200 g Dinkelmehl
  • 150 g Zucker (Rohrzucker)
  • 150 g Butter in Flöckchen teilen
  • 1 geh.Teelöffel Zimt

Den Rhabarber nur waschen, nicht schälen! dann in 2 cm Stücke schneiden, auf ein Backblech (mit Backpapier ausgelegt) verteilen. Die Äpfel waschen, nicht schälen!, in Spalten teilen, ebenfalls in 2 cm lange Stücke schneiden, zum Rhabarber auf´s Blech geben.

Dann Streusel herstellen: alle restlichen Zutaten miteinander kneten und wieder zerbröseln, über das Obst geben und 20 min. bei 175 °C im Ofen backen.

Noch warm auf Teller verteilen, 1 Kugel Vanilleeis dazu und geniessen!

P.S. wisst ihr daß Zimt ein Stimmungsaufheller ist? Einfach schon morgens etwas über´s Müsli streuen und fröhlich in den Tag starten!

Ihr könnt das Rezept auch mit Pflaumen und Äpfeln machen, oder mit Kirschen aus dem Glas und Äpfeln...etc.

Das Foto ist von lecker.de

Veröffentlicht in Rezepte, Frühjahr

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post