Knöterich-Manufaktur

Veröffentlicht auf von Gabriele Wiedemann

Foto: P. Becker, Wildkräuterwerkstatt

Bei den diesjährigen Gartentagen in Bregenz am Bodensee bin ich auf einen sehr interessanten Stand gestossen: Die "Knöterich-Manufaktur" von Peter Becker. Hier gab es einzigartige Wildkräuterprodukte zu kaufen. Zum Beispiel "Newtella" ein süßer Brotaufstrich aus Eicheln (nicht umsonst der ähnlichlautende Name eines bekannten Schokoaufstrichs...) , oder auch eine pikante Variation der Eichelverwendung, nämlich mit Pilzen zusammen, als "Mett vom Walde".Dazu noch Gelee vom Springkraut, Löwenzahn-Pesto, Knöterich-Gelee, Zichorien-BBQ-Sauce etc. Es gibt noch vieles zu entdecken über die Verwendung von bisher verschmähten Un-Kräutern und Waldfrüchten!

Dazu gibt es von Peter Becker Bücher zu kaufen über die Verwendung von Neophyten in der Küche, das Buch "Wildkräuter-Gourmet" mit den beliebtesten Rezepten aus P. Beckers Koch-Seminaren, "Knollen-Vergrabene Küchenschätze aus aller Welt", worin nicht nur Süßkartoffeln im Käsekuchen Verwendung finden, sondern auch 18 verschiedene bisher in unserer Küche unbekannte Knollen wie Dahlienknollen zum essen!

Weitere Bücher befassen sich mit der Essensverschwendung in der heutigen Zeit wie der Titel "Taste the Waste" und "Probe die Verschwendung-Konzepte zur Essensrettung"usw. usw.

Schaut einfach mal rein unter www.newtritionink.de

Foto: Peter Becker, www.newtritionink.de
Foto: Peter Becker, www.newtritionink.de
Foto: Peter Becker, www.newtritionink.de
Foto: Peter Becker, www.newtritionink.de
Foto: Peter Becker, www.newtritionink.de

Foto: Peter Becker, www.newtritionink.de

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post