Video übers Räuchern

Veröffentlicht auf von Gabriele Wiedemann

Katharina Waibel aus Hohenems (Österreich) führt in diesem Video in die Kunst des Räucherns ein. Diese alte Tradition wurde schon vor tausenden von Jahren angewendet um Gute Geister ins Haus einzuladen und Schlechtes zu entfernen, um bei Krankheit eine gesundende Atmosphäre zu schaffen und vieles mehr.Eine schmerzstillende Wirkung wird zum Beispiel dem Beifuß (Artemisia) zugesprochen.

Pflanzen aus dem eigenen Garten wie Beifuß, Oregano, Salbei, Lavendel, Rosenblätter, sowie Ilex, Wacholder, Tannenbart (Flechten), Kiefernnadeln (alle Nadelpflanzen!) etc. werden z.B. über einer Kerze zum rauchen gebracht.

Weiters auch Harze (Weihrauch) die aber in einer Schale auf Räucherkohle geräuchert werden.

Wurzelpflanzen die für Tinkturen verwendet werden, können auch immer zum Räuchern verwendet werden z.B. Engelwurz.

 

Veröffentlicht in Filme, Besondere Personen, Pflanzen, Winter

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post