"Bauer unser" - der neue Film über das Drama der heutigen Landwirtschaft

Veröffentlicht auf von Gabriele Wiedemann

"Der Zwang zum Wachsen erfasst jetzt auch den Letzten." Dieser O-Ton gleich zu Beginn von Bauer unser gibt sofort die Stoßrichtung des ersten langen Dokumentarfilmprojekts von Robert Schabus vor. Der Oberkärntner Filmemacher, der selbst auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, hat jede Menge Ahnung von dieser unglaublich komplexen Materie namens "EU-Landwirtschaft". Ganze drei Jahre lang hat der er an diesem "Herzensprojekt", wie er seinen fertigen Film bei der österreichischen Kinotour im vergangenen Herbst mehrfach bezeichnete, gearbeitet. Um bäuerliche Arbeit und insbesondere aktuelle Perspektiven, Herausforderungen sowie Zwänge und Risiken jener krisengeschüttelten Branche geht es dann auch in Bauer unser: Ebenso präzise wie unprätentiös erzählt, 92 relativ kurzweilige Minuten lang.

Wenn ihr diesen Film in eurem Kino sehen wollt bitte die einzelnen Kinobetreiber darauf ansprechen. Bei entsprechendem Interesse ist so etwas  immer  möglich!

Den Trailer (Vorschau) dazu könnt ihr direkt hier (unten) ansehen - einfach draufklicken!

Die DVD ist jetzt ebenfalls als Bestellware erhältlich (siehe ganz unten!)

 

Veröffentlicht in Filme, besondere Themen und Aktionen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post