noch ein neuer Garten entsteht....

Veröffentlicht auf von Gabriele Wiedemann

Es wurde diesmal nicht gebaggert. Es reichte aus mit Traktor und Fräse aus der großen, gepflegten, ebenen Rasenfläche Pflanzbeete herauszuarbeiten. Ich hatte um  meine Wunschflächen mit einem Gartengrubber Linien in den Rasen gezogen, damit die Arbeiter erkennen konnten, was ich mir vorstelle. Was leider nicht alles umzusetzen war mit der 140 cm breiten Fräse.  Also musste ich anschliessend wieder Rasenstücke  einpflanzen, um runde Kanten zu bekommen. Ein allzu gerader Plattenweg wurde entfernt und durch einen geschwungenen Rasenweg ersetzt. (Ich genieße es jetzt barfuß zu laufen wenn ich meine Gießkannen schleppe). Ein paar Sträucher mussten verpflanzt werden (das haben die Männer gemacht) -  In nicht einmal 3 Stunden war alles geschehen und die neuen Pflanzen konnten kommen. Kompost und Hornspäne habe ich meist mit eingearbeitet um gutes Anwachsen zu ermöglichen. Die beiden Halbstamm-Apfelbäume mussten die unteren Äste hergeben, damit der Traktor durchfahren konnte. Sie bekommen dafür Blumengesellschaft ganz in ihrer Nähe. Später wurden sie noch ausgelichtet. Im Herbst wird ein weiterer Formschnitt nötig sein, damit das Fruchtholz gefördert wird. Schließlich möchte ich auch Äpfel ernten.

noch ein neuer Garten entsteht....
noch ein neuer Garten entsteht....
noch ein neuer Garten entsteht....
noch ein neuer Garten entsteht....
noch ein neuer Garten entsteht....
noch ein neuer Garten entsteht....
noch ein neuer Garten entsteht....
noch ein neuer Garten entsteht....
noch ein neuer Garten entsteht....
noch ein neuer Garten entsteht....

Ein Kraftakt! -die letzten 4 Wochen habe ich fast nur ausgepflanzt...eingepflanzt...gegossen...schattiert...

Hier ein dickes Lob und Dankeschön an meine Freunde und Bekannten die mir geholfen haben diese meist schweißtreibende Arbeit zu leisten!!! Einige Anhänger voll Pflanzen wurden vom alten Garten in den neuen transportiert! Und es sind immer noch nicht alle "Wunschkandidaten" umgesiedelt. Wenn dies geschehen ist werde ich euch informieren und die "Reste" (das sind immer noch einige Hundert Stück) Kistenweise verkaufen (zu moderaten Preisen- versteht sich!)

Es ist eigentlich zu heiß -und doch muss ich es jetzt angehen, die Stauden sind schon groß und vor der Blüte eingepflanzt wachsen sie doch am besten an.

Pflanzen mit großen Blättern, oder jene die empfindlich auf Hitze reagieren werden durch Sonnenschirme geschützt.

Es wird Boden mit Kompost verbessert und mit Sand durchlässiger gemacht...

Die Zwiebelpflanzen habe ich aus dem Boden genommen und erstmal an der Sonne trocknen lassen -im Herbst werden sie dann zwischen den Stauden eingegraben.

 

Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D
Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D
Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D
Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D
Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D
Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D
Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D
Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D
Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D
Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D

Etwas sehr Wichtiges: Kompostbehälter für einen gesunden Gartenkreislauf und Nistkästen für Staren und Meisen wurden ebenfalls schon aufgestellt und ein kleines Insektenhotel (von meiner jüngsten Nichte, Cecile selbst hergestellt) ist ebenfalls schon aufgehängt worden. P.S. was man auch nie vernachlässigen sollte: Pausen machen und mit den Freunden Kaffee trinken :D

Veröffentlicht in Ueber mich, Frühjahr, Gärten

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post