Bärlauchbutter

Veröffentlicht auf von Gabriele Wiedemann

Meine Bärlauchbutter friere ich im Eiswürfelbehälter ein, so habe ich immer eine kleine Portion Bärlauchbutter parat die wie frisch zubereitet schmeckt. 20 Minuten auftauen bei Zimmer - tempeatur reicht meist. Zum Würzen von Gemüse kann so ein Würfel auch sehr gut eingesetzt werden.

Meine Bärlauchbutter friere ich im Eiswürfelbehälter ein, so habe ich immer eine kleine Portion Bärlauchbutter parat die wie frisch zubereitet schmeckt. 20 Minuten auftauen bei Zimmer - tempeatur reicht meist. Zum Würzen von Gemüse kann so ein Würfel auch sehr gut eingesetzt werden.

Zu 150 g Butter wird eine Handvoll kleingeschnittener Bärlauchblätter gegeben. 1 kleingeschnittene Knoblauchzehe verschärft das Ganze und Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer runden den Geschmack noch ab.`Mit dem Pürierstab zusammenmixen oder auch nur von Hand mit dem Rührlöffel geht auch! (das durchgehende Grün gibts aber nur beim Mixen)Voila

Zu 150 g Butter wird eine Handvoll kleingeschnittener Bärlauchblätter gegeben. 1 kleingeschnittene Knoblauchzehe verschärft das Ganze und Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer runden den Geschmack noch ab.`Mit dem Pürierstab zusammenmixen oder auch nur von Hand mit dem Rührlöffel geht auch! (das durchgehende Grün gibts aber nur beim Mixen)Voila

Veröffentlicht in Frühjahr, Rezepte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post